109. Die Katze- Spanisch mit AbrilFM lernen

109. Beste Künstler Spaniens #39.Rat

Heute haben wir wieder ein neues Schatz Spaniens, aber dieses Mal ist es kein Ort für einen Besuch, oder kein besonderes Denkmal, sondern eine Person. Und was macht diese Person so besonders?, wir sehen es gleich.

DER EINSTIEG… LA ENTRADA

Heute starte ich den Podcast mit einem Tipp:
Wenn Informationen visuell präsentiert werden, verbessert dies das Lernen.
Auf Spanisch.
Cuando la información se presenta de forma visual mejora el aprendizaje.

******

Aber bevor.

Aqui aprendemos español, pero sobre todo venimos a pasar un buen rato. <=

(Wir lernen hier Spanisch….., aber vor allem sind wir hier um eine gute Zeit zu haben)

¡Música flamenca por favor !.–Flamenco-Musik bitte !.

*** Flamenco-Musik, ***

Willkommen bei Abril FM. Ihr Podcast, um Spanisch mit spaß und mühelos zu lernen.

Hier spricht April. <=

(Bienvenidos a Abril FM. Tu podcast donde aprendes español de forma fácil y divertida.

Al habla Abril)

 

*** Wort des Tages***

Der Künstler… El artista

 

***Die Ratschlagsektion***

Heute haben wir einen ganz besonderen Podcast, weil wir einen Künstler interviewen werden. Sein Name ist Fernando de Pablo.

Fernando ist ein besonderer Künstler, er zeichnet, was andere mit Worten machen. Er erzählt  die Geschichte mit Zeichen. Das bedeutest, er kommuniziert visuell, mit Zeichnugen, aber nicht künstlerisch Zeichnen sondern mehr in die Richtung Bildzeichen.

Fernando wurde berühmt, als er in einem spanischen Fernsehprogramm namens el hormiguero (Der Ameisenhaufen)alles zeichnete, was in Echtzeit geschah.

Wir hatten das Glück, Fernando zu interviewen. Das Gespräch ist auf Spanisch, aber mach dir keine Sorgen. Du wirst es verstehen können. Wir werden Ihm eine Reihe von Fragen stellen. Wie zum Beispiel, woher er kommt, was er als Beruf macht?, Wo er studiert hat?.  Wie er seinen Beruf gestartet hat?. Und noch mehr.

Hören wir das Gesprach:

Hola Fernando, muchas gracias por estar con nosotros en nuestro Podcast.

Muy buenas Abril. Hola desde España.

Empezamos con las preguntas:

1-¿Nos puedes decir de donde eres ?.

2-¿Donde estudiaste? Y Que estudiaste?

3-¿A que te dedicas?. Haznos una descripción de como es tu día a día.

4-¿Como se te ocurrió dedicarte a dibujar?.

5-¿Algún consejo para nuestra audiencia si alguien quiere hacer algo parecido?

 

1-Fernando erzählt uns, dass er in Madrid geboren wurde.

2-Er studierte in einer Kunsthochschule in Madrid und England.

3-Er hilft Unternehmen, ihre Produkte durch Zeichnungen zu erklären. Er hilft Teams von Menschen, Bilder zu durchdenken. Sie machen Videos, und Illustrationen des Geschichten

4-Er erzählt dass er schon von klein an im Unterricht zeichnete und schließlich machte er sein Hobby zu seinem Beruf. Er war Lehrer, Designer und hat jetzt seine eigene Firma. Im Prinzip zeichnet Fernando schon seit 25 Jahren.

5-Und wenn jemand zeichnen möchte, ermutigt er Sie, viel zu zeichnen, er sagt, es ist sehr lustig und macht außerdem viel Spaß.

 

Wir fragen weiter, ob die Zeichnungen uns helfen können, eine Sprache zu lernen und ob eine Zeichnung je nach Land unterschiedlich verstanden werden kann. Und er antwortet, dass Zeichnungen helfen können, Vokabeln besser zu lernen.
Er hat uns auch erzählt, dass er zwar nicht die Erfahrung gemacht hat, dass eine Zeichnung anders verstanden wird. Aber, er sagt uns auch, dass bestimmte Zeichnungen nicht entsprechend in Kulturen oder Ländern verwendet werden sollten.
Schließlich haben wir ihn gefragt, ob ein Deutscher um seine Dienste bitten kann, oder ob dieser dafür Spanisch wissen muss. Und ich habe ihn gefragt ob er schon Erfahrungen in Deutschland hatte.
Und er hat geantwortet, dass er in Berlin gearbeitet hat, aber auf Englisch, obwohl die Zeichnungen universell sind.

Schließlich sagt es uns, wo wir ihn in sozialen Netzwerken finden können. Hören wir die Fortsetzung des Interviews:

 

6-¿Se puede aprender un idioma dibujando como lo haces tu?

7-Tienes experiencia si un dibujo puede entenderse o interpretarse de forma diferente entre países?. ¿España, Alemania ?.

8- ¿Como podría un alemán utilizar tus servicios?. ¿Necesita saber español?

9-¿Has tenido también alguna otra relación con alemania anteriormente?.

Y la última pregunta es:

10-¿Donde te podemos encontrar, o ponernos en contacto contigo, en las redes sociales?

Muchas gracias por tu tiempo y por la entrevista.

 

Fernando hat ein sehr interessantes Buch, es ist auf Spanisch, und heißt „Dibujario“, dieses erhält viele Zeichnungen. Ich empfehle es euch, einen Blick darauf zu werfen. Das Buch lehrt, die Umgebung mit Zeichnungen auszudrücken.
Wenn du zeichnen möchtest, dann ist dieses Buch ein Muss, und da es auf Spanisch geschrieben ist, lernst du nicht nur zu zeichnen, sondern auch die Sprache.

Ich verlinke alle Information auf meine Webseite.

Seine Website:

http://dibujario.com/

Sein Buch

http://dibujario.com/libro-dibujalo/

Su participación en el programa hormiguero

http://www.antena3.com/programas/el-hormiguero/momentos/hormiguero-hoy-dibujo_20121206571e49556584a8abb5829bf0.html

 

DIE VERABSCHIEDUNG … LA DESPEDIDA

Heute verabschieden wir uns und bedanken Fernando, dass er bei uns war.

Auf Spanisch

Hoy nos despedimos dando las gracias a Fernando por estar con nosotros.